Lasertherapie ist ein besonderer Schwerpunkt meiner Praxis, wir arbeiten zur Zeit mit sieben modernen Speziallasern, um für die jeweiligen Indikationen das optimale Gerät einsetzen zu können.

 

Lasergerät bei der Anwendung Lasergerät bei der Anwendung Innovation Laserstrahl bekämpft Hautunreinheiten Dr. med. Walther und Patientin

 

Allgemeine Informationen zur Lasertherapie

Laser sind hochmoderne Therapiegeräte mit denen ganz spezielle Wirkungen erzielt werden können. Bei vielen medizinischen Indikationen wird erst durch Lasertechnik eine effektive Therapie möglich.

Jeder Therapielaser gibt energiereiches Licht mit einer unterschiedlichen speziellen Wellenlänge ab.

Für die Haut gibt es keinen Universal-Laser. Der Einsatz des jeweils am besten geeigneten Gerätes macht die effektive und präzise Behandlung, bei maximaler Schonung des umgebenden Gewebes, möglich (Prinzip der selektiven Photothermolyse). Mit unseren Speziallasern können wir praktisch alle – im Bereich der Dermatologie und Ästhetik – notwendigen und sinnvollen Behandlungen durchführen.

Dr. Walther verfügt über langjährige Erfahrung mit allen modernen Speziallasern.

Dr. Walther wurde 2002 in die wissenschaftliche Gesellschaft DDL (Deutsche Dermatologische Lasergesellschaft) aufgenommen. 2005 erwarb er den europäischen akademischen Titel D.A.L.M. (Diploma in Aesthetic Laser Medicine).

In unserer Praxis kommen folgende Laser zur Anwendung:

  • Erbium-Yag-Laser
    Entfernung gutartiger Hautwucherungen, Alters- und Viruswarzen, Fibrome, pigmentlose Muttermale, Xanthelasmen, (Akne-)Narben, etc.

 

  • Farbstoff-Laser
    Entfernung störender Blutäderchen (Couperose), Blutschwämmchen, Feuermale, Viruswarzen, Angiome, Besenreiser, Rötungen im Halsbereich, etc.

 

  • Rubin-Laser
    Entfernung von Tattoos/Tätowierungen, Altersflecken, Pigmentflecken, Schmutzeinsprengungen, Permanent Make-up, etc.

 

  • Alexandrit-Laser
    Epilation (Entfernung von übermäßigem und störendem Haarwuchs) bei Männern und Frauen an Armen, Beinen, Oberkörper, Rücken, Achseln, Bikinizone, Damenbart, etc.

 

  • KTP-Laser
    Entfernung von Besenreisern, Angiomen, größeren Blutschwämmchen und Epilation bei dunkleren Hauttypen

 

 

  • CO2-Laser
    Behandlung von Hautkrebsvorstufen, (Akne-)Narben, Falten, hartnäckigen Dermatosen wie chronischen Exzemen

 

  • LEDA  980 nm Dioden-Laser
    zur Nagelpilztherapie, Epilation, Warzenbehandlung etc.